') }}
Camper steht an einem Ufer

Camping - Reinigung, Pflege und Werterhalt deines zweiten Zuhauses

Egal, ob der Kurztrip spontan an den nächsten See führt oder eine ausgedehnte Reise quer durch die Länder Europas - mit dem Camper wollen wir alle sicher und entspannt ans Urlaubsziel gelangen. Dabei spielt auch die Sauberkeit im Innen- und Außenbereich des Wohnmobils eine wichtige Rolle. In unserem Pflegetipp erfährst du alles rund um Produkte, Tipps und Tricks zur nachhaltigen Pflege und zum Werterhalt deines mobilen Zuhauses. Wir helfen dir, sauber, gepflegt und stressfrei am Ziel anzukommen, um den Campingurlaub in vollen Zügen genießen zu können.

Nahaufnahme eines Campers

Außenreinigung und -pflege am Wohnmobil

Um langfristig Freude am Wohnmobil zu haben, spielt ein schmutzfreies Äußeres eine fundamentale Rolle.

Mehr erfahren
Spülbecken in einem Camper

Innenreinigung und -pflege im Wohnmobil

Wir zeigen dir, wie du deine Wohnung auf Rädern mit den richtigen Pflegeprodukten säuberst und pflegst.

Mehr erfahren
Portrait Franziska Grosse
"Wir haben erst ein paar Wohnmobile gemietet, bevor wir eines gekauft haben. Von Anfang an ist das TurboInnenTuch unser ständiger Begleiter. Es ist praktisch, weil es mir ermöglicht, schnell und einfach selbst die verwinkeltsten Stellen in Cockpit oder Waschkabine zu säubern. Oder mal den Staub abzunehmen, wenn das WoMo länger gestanden hat."
Franziska Grosse - Marketingassistentin bei SONAX und leidenschaftliche Camperin

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Zur Reinigung eines Wohnmobils empfehlen wir SB-Waschplätze, die auch zur PKW-Wäsche zur Verfügung stehen. Generell darf und sollte ein Wohnmobil nur auf solchen ausgewiesenen Waschplätzen gereinigt werden.

Herkömmliche LKW-Waschanlagen sind für Wohnmobile nicht geeignet, da Trucks in der Regel robuster gebaut sind. Bei der Wäsche eines Wohnmobils in einer LKW-Reinigungsanlage können dementsprechend irreversible Schäden entstehen: Verkratzen von Acrylglas, Wasser dringt in Lüftungsanlagen ein oder abstehende Bauteile werden beschädigt.

Ja, denn durch das Polieren wird die oberste, meist matte, Schicht abgetragen und das Wohnmobil erstrahlt in neuem Glanz. Gleichzeitig hat das Polieren einen reinigenden Effekt und das Wohnmobil wirkt wieder rundum sauber und gepflegt. Zu beachten ist allerdings, dass Polituren auf GfK anders reagieren, als auf Lack. Wir empfehlen zur Politur eines Caravans die Verwendung von XTREME Polish + Wax 3.