Mann beim Auftrag einer Versiegelung
Coating

Expertenwissen zur perfekten Lackaufbereitung

Academy Logo

Coating

  • 1 Tag von 9 - 16 Uhr
  • Mobil vor Ort oder regionale Detailing Academy Standorte
  • Bis zu 4 Personen
  • Mit Zertifikat
699,00
Termin buchen

Seminarinhalte

In diesem Seminar lernen Sie alle notwendigen Techniken der Lackvorbereitung, um das Fahrzeug anschließend zu versiegeln. Es werden sämtliche SONAX Versiegelungsprodukte erklärt und angewendet, mit dem Schwerpunkt auf PROFILINE Ceramic Coating CC EVO. Nach Abschluss des Seminars erhalten Sie 6 Stück PROFILINE Ceramic Coating CC EVO gratis.

Der Seminarpreis versteht sich zzgl. MwSt und ist der Gesamtpreis für 1-4 Personen.

Größe und Ausstattung des optimalen Arbeitsplatzes
Analyse des Lackzustands
Ausführliche Vorstellung und Anwendung der Produkte zur Außenreinigung
Gründliche Politur-Vorbereitung des Lacks

Grundkenntnisse eines typischen Lackaufbaus
Funktionsweise der einzelnen Lackschichten
Analyse des Lackzustands
Aufzeigen der Unterschiede einzelner Polituren
Veranschaulichung der Einsatzgebiete verschiedener Polierpads
Detaillierte Erklärung der unterschiedlichen Poliermaschinen
Demonstration der Funktionsweise von Poliermaschinen
Fehlerkorrektur beim Umgang mit Poliermaschinen

Ausführliche Erklärung des Nutzens und der Unterschiede von Wax-/ Polymer-/ Keramik-Versiegelungen
Näherer Eingang auf die Versiegelung PROFILINE Ceramic Coating CC EVO
Durchführung eines Final Checks
Zusammenfassung der wichtigsten Punkte

Termin buchen

Voraussetzungen

Standards vor Ort

Das SONAX Know-how, die richtigen Produkte und der optimale Arbeitsplatz sind die beste Voraussetzung für ein perfektes Pflegeergebnis. Das benötigte Arbeitsmaterial stellt der SONAX Mastertrainer bereit. Wir weisen darauf hin, dass die Schulungsinhalte im Vordergrund stehen. Dadurch können wir nicht in jedem Fall die komplette Fertigstellung des Fahrzeuges garantieren.

Ausstattung für die Nassaufwertung

  • Entlüftung
  • Wasserablauf
  • Ölabscheider
  • Dampfstrahl- oder
  • Hochdruckgerät max. 70˚ C
  • Druckluftanschluss

Ausstattung für die Trockenaufwertung

  • Stromanschluss
  • Wasseranschluss
  • Gute Ausleuchtung
  • Druckluftanschluss (empfehlenswert: 4,5 bis 6 bar)