') }}

Vierte Auszeichnung als „Marke des Jahrhunderts“ für Sonax

In der „Zeit“-Verlagsgruppe erscheint 2022 die 20. Auflage der Publikation „Marken des Jahrhunderts“, ein hochwertiger Bildband über knapp 200 herausragende Marken. Für diesen Kreis der „Königsklasse deutscher Marken“ hat eine Jury renommierter Experten um Verleger Dr. Florian Langenscheidt die Marke „Sonax“ seit 2015 bereits zum vierten Mal nominiert. Manfred Hoffmann, Geschäftsführer und Gesellschafter der Sonax GmbH, erläutert im Interview den hohen Stellenwert der Auszeichnung.

Sonax wird in der Publikation als „Jahrhundertmarke“ eingestuft. Wie beurteilen Sie den Stellenwert dieser Auszeichnung?

Manfred Hoffmann: Die Auszeichnung und die Zugehörigkeit zu diesem erlesenen Kreis herausragender Marken ist eine große Ehre und macht uns sehr stolz. Die Auszeichnung nimmt einen sehr hohen Stellenwert ein: Sie unterstreicht in einzigartiger Form die Alleinstellung der Marke Sonax und das hohe Ansehen unserer Produkte.   

Welche Erfolgsfaktoren sind aus Ihrer Sicht entscheidend dafür, dass Sonax als Marke des Jahrhunderts wahrgenommen wird?

Manfred Hoffmann: Wenn sich der Kunde mit den „Füßen“ am Regal für uns entscheidet, vertraut er auf die Marke und die positiven Erlebnisse mit unseren Produkten. Ganz oben stehen daher unser Qualitätsversprechen „Made in Germany“, Kontinuität, Verlässlichkeit und höchste Kundenorientierung. Diese und andere Erfolgsfaktoren machen die „Sonax DNA“ seit der Geburtsstunde der Marke 1950 aus und sind die Basis eines Markenaufbaus, in den wir insbesondere seit den Achtzigerjahren des letzten Jahrhunderts und im aktuellen Millennium viel investiert haben.

Mit Erfolg, wie die Aufnahme durch die Jury um Dr. Florian Langenscheidt unterstreicht. Welche Entwicklung zeichnet den Sonax Markenauftritt über die Jahrzehnte aus?

Manfred Hoffmann: Anfänglich war der Name Sonax lediglich die Bezeichnung einer simplen Autopolitur und später des ersten Innenreinigers mit dem Namen „Unirein“ und des MoS2-Oils. Mitte der 70er-Jahre haben wir den Ausbau des Produktprogramms forciert und seit 1984 die Marke Sonax mit dem heutigen Schriftzug in roten großen Lettern zielgerichtet als Premium-Dachmarke für das Auto aufgebaut.

Und auch international gelang der Durchbruch in dieser Zeit. Sind Sonax Produkte auf allen Kontinenten vertreten?

Manfred Hoffmann: Ganz genau, und darüber freuen wir uns sehr. Das einprägsame Markenbild, Werbung und Sponsoringaktivitäten verhalfen auch auf internationaler Ebene zu immer größerer Bekanntheit. Sonax gilt nun international als Synonym für hochwertige Fahrzeugpflegeprodukte. Heute ist die Marke in über 100 Ländern der Erde präsent. Der Exportanteil ist auf über 43 Prozent gewachsen. Als mittelständisches Unternehmen sind wir besonders stolz darauf, dass unser leistungsstarkes Produktprogramm „Made in Germany“ eben weltweit hohes Ansehen genießt. Kunden vertrauen in ganz Europa ebenso wie im Nahen Osten sowie in Amerika und Asien auf unsere Kompetenz und profitieren durch den Mehrwert, den unsere Produkte beinhalten.

Sind Begriffe wie Kompetenz und Mehrwert auch eng verbunden mit einem hohen Qualitätsanspruch?

Manfred Hoffmann: Das steht fest, wir halten daher schon fast starrköpfig am Qualitätsanspruch und permanenten Innovationstreben fest. Denn nur durch höchste Kundenzufriedenheit können wir immer wieder den Beweis dafür erbringen, dass die Marke Sonax für Produkte steht, die besser sind und damit zurecht zu den ‚Marken des Jahrhunderts’ zählt.

Was können Ihre Kunden und Partner in den kommenden Jahren vom der Marke Sonax und dem Unternehmen erwarten?

Manfred Hoffmann: Wir treiben Entwicklungen in den wichtigen Bereichen der Autopflege voran, um unseren Vorsprung nicht nur zu halten, sondern auszubauen. Den Sonax Markenkern charakterisiert auch das Streben nach Marktführerschaft – und um dem gerecht zu werden, expandieren wir vor den Toren unseres Hauptsitzes in Neuburg an der Donau in neue Logistik-Kapazitäten und neue Produktionsanlagen mit einem Investitionsvolumen von bis jetzt schon mehr als 40 Millionen Euro. So stellen wir die Weichen dafür, dass die Marke Sonax auch in Zukunft eine führende Rolle einnehmen wird.

Wie würden Sie den folgenden Satz beenden? Sonax ist Marke des Jahrhunderts, weil ...

Manfred Hoffmann: ... sie es sich durch 70 Jahre Glanzleistungen verdient hat.

Dem ist nichts hinzuzufügen, vielen Dank für das Gespräch!

Über die „Marken des Jahrhunderts“

Die 20. Auflage der „Marken des Jahrhunderts“ feiern am 10. Februar 2022 in Berlin ihre Buchpremiere. Seit Anfang 2018 werden die „Deutschen Standards“ unter dem Dach der ZEIT Verlagsgruppe publiziert. „Die ‚Marken des Jahrhunderts‘ haben eine einzigartige Geschichte und das Vertrauen ihrer Kundinnen und Kunden zum Teil über Jahrzehnte erarbeitet. Diese erfolgreichen Marken zeichnen wir gerne aus und erzählen ihre Geschichten weiter“, so Kai Wutte, Geschäftsführer der „Tempus Corporate GmbH“, die das Markenbuch produziert. Im Rahmen eines Relaunches der „Marken des Jahrhunderts“ wurde ein transparentes Auswahlverfahren realisiert, dass auf Basis von drei Evaluationsphasen den ausgewählten Marken die Alleinstellung als „Marke des Jahrhunderts“ in einer bestimmten Produktgattung zusichert. „Angesichts so vieler Auszeichnungen, die heute miteinander im Wettbewerb stehen, bin ich besonders stolz darauf, dass wir dies proaktiv und kostenlos tun,“ erklärt Dr. Florian Langenscheidt. 

Portrait Manfred Hoffmann

Manfred Hoffmann

Geschäftsführer und Gesellschafter der Sonax GmbH

Download
Logo Marke des Jahrhunderts

Logo Marke des Jahrhunderts

Manfred Hoffmann: "Die Auszeichnung als Marke des Jahrhunderts unterstreicht in einzigartiger Form die Alleinstellung der Marke Sonax und das hohe Ansehen unserer Produkte."

Mehr erfahren