') }}

Sonax verfolgt ganzheitliches Desinfektionskonzept

Für die zuverlässige Hygiene im Nutzfahrzeugeinsatz, in Werkstätten und vielen anderen privaten und beruflichen Bereichen wurden die neue „Sonax Flächendesinfektion“ sowie das „Sonax Händedesinfektionsmittel“ entwickelt.

Seit Beginn der Corona-Pandemie stehen Sauberkeit und Hygiene besonders im Fokus. Kaum jemand stellt noch infrage, dass die anhaltende Pandemie nach neuen Mitteln und Wegen verlangt, um Viren und Bakterien effektiv zu entfernen und Infektionen zu verhindern. Sonax trägt einen wichtigen Teil dazu bei und hat wirksame Produkte für die Hand- und Flächendesinfektion entwickelt.

Ganz gleich ob in Lkw, Bussen oder Werkstätten und Büros – dort, wo Menschen zusammenkommen und Flächen berühren, besteht die Gefahr, sich durch Hautkontakt mit einer ansteckenden Krankheit zu infizieren.

Umso wichtiger ist ein ganzheitliches Desinfektionskonzept. Bei Sonax besteht dieses zum einen aus dem Händedesinfektionsmittel mit hoher Sofortwirkung. Die Lösung zeigt eine hohe Wirksamkeit gegen Bakterien und behüllte Viren – auch gegen SARS-CoV-2 (Corona-Virus). Mit einem Anteil von über 80 Prozent Ethanol plus Glycerin ist das farbstoff- und parfümfreie Mittel gebrauchsfertig und ideal für die tägliche Anwendung geeignet. Die Händedesinfektion ist in Kleingebinden von 50, 140 und 250 Milliliter verfügbar. Für Speditionen oder Busbetriebe, die ihre Fahrer regelmäßig mit der praktischen Händedesinfektion versorgen wollen, bietet Sonax zum Nachfüllen auch den praktischen 5-Liter-Kanister an.

„Die Händedesinfektion sollte ausschließlich nur für die Hände verwendet werden, denn der Alkohol kann Kunststoffe und andere empfindliche Oberflächen angreifen“, betont Andreas Buchholz, bei Sonax Verkaufsleiter Automotive-Technik.

Wirksame Flächendesinfektion

Für alle anderen Bereiche – selbstverständlich auch im Lkw oder Bus – kommt die „Sonax Flächendesinfektion“ ins Spiel. Sonax bietet hier eine gebrauchsfertige Lösung zur Reinigung und Desinfektion von allen harten Oberflächen an, die einfach, schnell und schonend für keimfreie und saubere Flächen sorgt. Dieses Mittel ist viruzid und entfernt mit seiner hochwirksamen alkoholfreien Formel Bakterien und Viren vollständig. Darüber hinaus wirkt es äußerst materialschonend auf Lack, Metall- oder Kunststoffoberflächen sowie Gummi.

Um gründlichste Hygiene sicherzustellen empfiehlt Sonax, die Flächendesinfektion satt auf das „Glasfinishtuch“ zu sprühen. Im nächsten Schritt wird die Desinfektion der gereinigten Oberflächen durch sorgfältiges Wischen durchgeführt. Bereits nach kurzer Zeit beginnt die Wirkung – nach etwa fünf Minuten Einwirkzeit sind die Flächen keimfrei. Anschließend sollten Reste des Desinfektionsmittels mit einem leicht feuchten Microfasertuch entfernt.

Da es sich um ein Biozidprodukt handelt, ist Vorsicht bei der Anwendung geboten.

Die Flächendesinfektion wird in der 500-Milliliter-Sprühflasche wie auch im 5-Liter-Kanister angeboten – sowie aktuell in Aktionspakten inklusive Microfasertüchern. Für Abnehmer, die den Kanister bevorzugen, bietet Sonax beispielsweise den „Sprühboy“ oder den „Druckpumpzerstäuber“ für den täglichen Gebrauch.

Packshot Flächendesinfektion

Flächendesinfektion

Die neuen Sonax Hygieneprodukte sind in unterschiedlichen Gebindegrößen verfügbar – auch im praktischen 5-Liter-Kanister.

Download
Anwendung Flächendesinfektion

Anwendung Flächendesinfektion

Mit der Flächendesinfektion reinigt Sonax Mastertrainer Christian Resch all die Bereiche im Lkw, die regelmäßig mit den Händen in Kontakt kommen.

Download
Produktpackshot Händedesinfektionsmittel

Händesdesinfektion

Um auf der sicheren Seite zu sein, sollte man für die Hände das „Sonax Händedesinfektionsmittel“ stets griffbereit haben.

Download