') }}

„Sonax Akademie“ unterstützt soziale und berufsbildende Einrichtungen

Der Neuburger Fahrzeugpflegespezialist Sonax erweitert sein umfangreiches soziales Engagement durch eine Ausbildungsinitiative. Diese zielt darauf ab, speziell die Arbeit in gemeinnützigen Organisationen sowie Berufsschulen zu unterstützen und zu fördern.

Qualifizierte Fachkräfte sind auch im Bereich der professionellen Fahrzeugaufwertung gefragt. Daher bietet die „Sonax Akademie“ bereits seit über 30 Jahren Praxisseminare für die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern in Dienstleistungsbetrieben an. Mit der neuen Ausbildungsinitiative unterstützt Sonax vor allem den Nachwuchs im Aufbereitungssegment, dem so genannten „Detailing“. Das Neuburger Unternehmen bezuschusst Seminarangebote der „Sonax Akademie“, die in gemeinnützigen und berufsbildenden Einrichtungen durchgeführt werden, je nach Seminarumfang mit bis zu 400 Euro.   

So führt das Neuburger Unternehmen eintägige Schulungsangebote wie das „Basic-Seminar“ mit einer deutlich ermäßigten Gebühr von unter 300 Euro durch. Bei sozialen Einrichtungen und Berufsschulen kann die Teilnehmerzahl nach Absprache vier und mehr Auszubildende betragen. In diesem Rahmen vermitteln die Sonax Experten Grundkenntnisse über Produkte und effiziente Arbeitstechniken beispielsweise im Umgang mit der Poliermaschine. Dieser „Lehrplan“ lässt sich erweitern durch ein „Expert-Seminar“ oder Ausbildungsangeboten wie dem „Coating-Seminar“, in dem es um Einblicke in innovative Verfahren für den Oberflächenschutz wie Keramikversiegelungen geht. 

Seminare und Workshops in weltweit über 70 Ländern 

„Unsere Weiterbildungsangebote zielen darauf ab, Absolventen auf die unterschiedlichsten Anwendungsverfahren und Anforderungen auf dem Dienstleistungsmarkt vorzubereiten,“ erklärt Christian Resch, Key Account Manager Sonax International Academy. „Wir freuen uns sehr, dass wir im Rahmen unserer Ausbildungsinitiative nun vor allem soziale und berufsbildende Organisationen helfen können, dem potenziellen Nachwuchs einen erfolgreichen Einstieg als Fahrzeugpflege-Profi zu erleichtern. 

Das umfassende Schulungsprogramm für Fahrzeugaufwertungsbetriebe, Fachhändler und Autohäuser wird weltweit in über 70 Ländern durch das Schulungsleiterteam der Sonax Akademie umgesetzt. Der Neuburger Marktführer bietet auf die unterschiedlichen Anforderungen abgestufte Schulungsprogramme an, die vor Ort in den Betrieben und Partnerorganisationen durchgeführt werden. 

Sonax hilft „4DRIVE – zurück in die Mobilität“ 

Unterstützung in Form von Sachspenden leistete Sonax für die Opfer der Flutkatastrophe: Die Helfer des Projektes „4DRIVE – zurück in die Mobilität“ wurden im Herbst mit Sonax Produkten für die Aufbereitung gespendeter Fahrzeuge ausgestattet. Diese werden den Menschen im Ahrtal zur Verfügung gestellt, die Ihr Auto durch die Katastrophe verloren hatten ohne dass ein Kaskoschutz bestand. Weitere Unterstützung erhielten Fahrzeugaufbereitungsbetriebe: Sonax Partner, die ihre Ausrüstung verloren hatten, stellte das Unternehmen Basispakete sowie Werkstattwagen zur flexiblen Bereitstellung der Arbeitsmaterialien an Arbeitsplätzen zur Verfügung, damit diese ihre geschäftliche Tätigkeit schnell wieder aufnehmen konnten.   

SONAX Akademie

Sonax Akademie

Die „Sonax Akademie“ bietet Praxisseminare für die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern in Dienstleistungsbetrieben an. Mit der neuen Ausbildungsinitiative unterstützt Sonax vor allem den Nachwuchs im Aufbereitungssegment.

Download