Wie reinigt man verchromte Felgen?

Grundsätzlich wie komplett lackierte Felgen. Unbedingt einen säurefreien Reiniger verwenden und sehr gründlich abspülen sowie per Hand trockenwischen, damit das Metall nicht „anläuft“.

Überragende Produktleistungen durch wertvollste Rohstoffe und Herstellungsverfahren.
Ein Felgenreiniger mit dem Hinweis „säurefrei“ ist grundsätzlich zu empfehlen.
Ca. 2–3 Minuten Einwirkzeit genügt, der SONAX XTREME Felgenreiniger PLUS signalisiert durch eine Rotfärbung die optimale Einwirkzeit.
Sitzt der Schmutz sehr fest, arbeitet man besser nach – auch in den Ecken bleibt häufig etwas haften.
Allein die Reinigungskraft macht ein Qualitätsprodukt für die Autowäsche nicht aus! Ausgewogenheit ist hier der Schlüssel zum Erfolg.
Nach gründlichem Abwaschen der Rückstände ist eine Lackpolitur zu empfehlen. Wir empfehlen SONAX XTREME Polish&Wax 3 Hybrid NPT.
Sitzt der Schmutz sehr fest, arbeitet man besser mit einer Bürste nach. Auch in den Ecken bleibt häufig etwas haften. SONAX XTREME FelgenReiniger PLUS
Beide Produkte enthalten die gleiche Rezeptur. Der SONAX XTREME FelgenReiniger PLUS, Art.-Nr. 230500, ist für den großen Bedarf zu empfehlen und sollte mit einem Pumpsprüher aus dem Profi-Sortiment verwendet werden.
Je nach Mattheitsgrad kann es zu einer leicht seidig glänzenden Optik kommen, die jedoch in der Regel nach kurzer Zeit verschwindet. Wir empfehlen, das Produkt zuerst an einer wenig einsehbaren Stelle auszuprobieren. SONAX XTREME FelgenVersiegelung
Für diese Kunststoffauffrischung empfehlen wir den SONAX KratzerEntferner Kunststoff.