Reifenunterbau

Die Grundkonstruktion eines Reifens wird als Reifenunterbau bezeichnet (siehe Karkasse). Nur durch den Reifenunterbau, welcher durch Gürtel und Laufstreifen komplettiert wird, kann die Festigkeit des Reifens gewährt werden. Er besteht im Normalfall aus gummiummantelten Textilseilen, welche aus Kunststofffasern (Nylon, Rayon) hergestellt werden.