Bienenkot

Bräunlich gelbe Flecken, einige mm lang und bis zu 1 mm breit. In Verbindung mit Wärme und Luftfeuchtigkeit verursacht der Bienenkot Schäden von Fleckenbildung bis hin zu Anquellungen.

Abhilfe:

  • Sofortiges Waschen
  • Ggf. Polieren

Pflegetipps

Insektenverschmutzungen sehen nicht nur unschön aus – es sind organische „Lackfresser“, die vor allem unter Sonneneinstrahlung schwere Schäden am Lack verursachen. Und das kann teuer werden. Je länger sie auf dem Lack haften, desto tiefer fressen sich die Rückstände in die Lackoberfläche.
Gute Nachrichten für alle Besitzer von folierten Fahrzeugen: Die SONAX XTREME FolienPflege & Versiegelung ist ab sofort verfügbar. Sie schützt sowohl Folien mit glänzenden als auch matten Oberflächen vor Witterungseinflüssen wie Regen, Salz und UV-Strahlung.

Videos

Den Lack mit Knete reinigen - mit dem Reinigungsset SONAX XTREME Spray&Clay Um den Autolack gründlich zu pflegen und zu reinigen gibt es vielerlei Möglichkeiten. Zum einen können Sie die Lackoberfläche bei der Autowäsche z.B. mit dem SONAX GlanzShampoo Konzentrat sauber halten, für eine gründlichere Reinigung gibt es auch die Methode, den Lack mit Knete zu reinigen. Im Gegensatz zur normalen Autowäsche werden bei der Lackreinigung mit Knete auch Verschmutzungen wie Baumharz, Flugrost, Insektenrückstände, Bienenkot und Teerflecken schnell und einfach entfernt. Das Reinigungsset SONAX XTREME Spray&Clay besteht aus einer speziellen Reinigungsknetmasse und einem Gleitspray. Es ist für alle Lackarten geeignet und auch lackierte Kunststoffteile oder Glasoberflächen können mit der Knete gereinigt werden. Anwendung: Sprühen Sie den Lack mit dem Gleitspray ein. Anschließend nehmen Sie den Clay bzw. die Knete zur Hand und wischen sanft über den Autolack. Die Verschmutzungen werden mit dem Clay aufgenommen. Nachdem Sie den Lack mit der Knete gereinigt haben, fühlt sich die Lackoberfläche deutlich glatter an.

Artikel

Baumharz und Vogeldreck sind vor allem im Sommer kaum zu vermeiden – Verschmutzungen sind Gift für den Lack und können aber vor allem unter Sonneneinstrahlung schon nach kurzer Zeit irreparable Lackschäden verursachen. mehr
Insekten nerven jetzt jeden Autobesitzer: Ein „unschöner Anblick“ ist eine Sache, Gefahr für den Lack eine andere. Insekten, Vogelkot und Baumharz fressen sich innerhalb kurzer Zeit vor allem unter Sonneneinstrahlung durch die Lackoberfläche und hinterlassen irreparable Schäden. Hier ist schnelles Handeln empfehlenswert. mehr