Industriekaufleute

Industriekaufmann/-frau

 

  • Dir macht die Arbeit am Computer Spaß?
  • Du interessierst dich für kaufmännische Abläufe?
  • Du arbeitest und löst unter anderem auch komplizierte Aufgaben, gerne auch im Team?
  • Du möchtest dein Verhandlungsgeschick und dein Durchhaltevermögen unter Beweis stellen?
  • Du suchst Abwechslung und neue Herausforderungen?

Schulische Voraussetzungen – Was sollte ich nachweisen können?

  • Mittlerer Bildungsabschluss, Wirtschaftsschulabschluss oder Abitur
  • Gute Kenntnisse in Mathematik, Deutsch, Englisch und Rechnungswesen

Aufgabenbereiche – Welche Tätigkeiten habe ich?

Je nach Abteilung verschiedene Tätigkeiten, z. B.

  • Planen von Messen
  • Rechnungsprüfung
  • Kundenberatung
  • Einholen und Vergleichen von Angeboten

 

Soft Skills – Was muss ich für diesen Beruf mitbringen?

  • Teamarbeit
  • Selbstständigkeit
  • Interesse an kaufmännischen Abläufen
  • Organisationstalent

 

Weiterbildung – Welche Möglichkeiten habe ich nach meiner Ausbildung?

  • Bilanzbuchhalter/in
  • Industriefachwirt/in / Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in
  • Fachkaufmann/-frau IHK
  • Verschiedene betriebswirtschaftliche Studiengänge

 

Deine Ausbildung

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre (bei entsprechenden Voraussetzungen Verkürzung um ein halbes Jahr möglich)
  • Arbeitszeit mit 39 Stunden in der Woche mit Gleitzeit und Kernarbeitszeiten
  • 27 Urlaubstage + 3 Brückentage
  • Gewerkschaftlich geregelter Tarifvertrag
  • Berufsschule wöchentlich in Neuburg
  • Kostenrückerstattung sämtlicher schulischer und betrieblicher Kosten
  • Möglichkeit zur freiwilligen Teilnahme am Englisch- und Werksunterricht (1)
  • Teilnahme an Werksvorträgen (2)
  • Aktionen mit Azubis wie z. B. Grillfest oder Azubiausflug
  • Betriebsrestaurant mit Vergünstigungen für Azubis

 

(1) Möglichkeit, eine Stunde pro Woche für die Schule im Betrieb zu lernen

(2) Kollegen aus verschiedenen Abteilungen halten Vorträge zu interessanten Themen