Fachkraft für Lagerlogistik

  • Du wolltest schon immer einmal einen Blick hinter die Kulissen der Logistik werfen?
  • Du hast Spaß an Bewegung und schreckst vor körperlicher Arbeit nicht zurück?
  • Dir gefallen organisatorische Tätigkeiten und Aufgaben in der Planung?
  • Du arbeitest sorgfältig und löst Probleme, gerne auch im Team?
  • Du suchst einen Beruf, der körperliche Arbeit mit Büroarbeit verbindet?

 

Schulische Voraussetzungen – Was sollte ich nachweisen können?

  • Qualifizierten Hauptschulabschluss oder mittlere Reife

 

Aufgabenbereiche – Welche Tätigkeiten habe ich?

  • Be- und Entladen von LKWs
  • Kommissionieren (Zusammenstellen) und Verpacken von Versandstücken
  • Erstellen von Versandpapieren
  • Lieferannahme mit Mengen- und Zustandskontrolle
  • Lagerbestandspflege
  • Inventurarbeiten

 

Soft Skills – Was muss ich für diesen Beruf mitbringen?

  • Kontaktfreudigkeit
  • Spaß an Bewegung
  • Sinn für Ordnung
  • Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an körperlicher Arbeit
  • Organisatorische Fähigkeiten und Sorgfalt

Weiterbildung – Welche Möglichkeiten habe ich nach meiner Ausbildung?

  • Weiterbildung zum/r Logistik-Meister/in 
  • Logistik-Studium mit weiteren Spezialisierungsmöglichkeiten

 

Deine Ausbildung

  • Ausbildungsdauer 3,5 Jahre 
  • Arbeitszeit mit 39 Stunden in der Woche
  • Geregelte Arbeitszeiten (Mo – Do 07:00 – 16:15 Uhr; Fr 07:00 – 12:15 Uhr)
  • 27 Urlaubstage + 3 Brückentage
  • Gewerkschaftlich geregelter Tarifvertrag
  • Berufsschule wöchentlich in Ingolstadt
  • Kostenrückerstattung sämtlicher schulischer und betrieblicher Kosten
  • Möglichkeit zur freiwilligen Teilnahme am Englisch- und Werksunterricht (1)
  • Teilnahme an Werksvorträgen (2)
  • Aktionen mit Azubis wie z. B. Grillfest oder Azubiausflug
  • Betriebsrestaurant mit Vergünstigungen für Azubis

 

(1) Möglichkeit, eine Stunde pro Woche für die Schule im Betrieb zu lernen

(2) Kollegen aus verschiedenen Abteilungen halten Vorträge zu interessanten Themen