Azubiblog

Am 01. September war es endlich wieder soweit: die neuen Azubis hatten ihren ersten Arbeitstag bei SONAX bzw. der Unternehmensgruppe Hoffmann. Nach einer allgemeinen Einführung starteten die ersten Arbeitstage gleich turbulent mit einem Teambuilding-Event im Klettergarten. 
Strahlende Gesichter gab es bei der Übergabe der Gesellenbriefe an acht ausgelernte Azubis. Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns mit euch!
10.05.2016

Girls' Day

Am vergangen Donnerstag war es wieder so weit – 7 Mädels waren im Rahmen des Girls‘ Days bei Hoffmann Mineral zu Besuch, um in die technischen Berufe reinzuschnuppern.
14.10.2015

A-Zu-Bi!-Messe 2015

Eine Messe der Superlative, größer, besser, … all das war die A-Zu-Bi!-Messe 2015 nicht. Und trotzdem waren wir zufrieden mit der Resonanz an unserem Stand. Besonders am Vormittag drängten sich die Besucher, um direkt von unseren Azubis Informationen und Auskunft zu erhalten...
08.09.2015

Die ersten Tage...

... waren spannend und aufregend für die vierzehn neuen Azubis. Neben Betriebsführungen durch „SONAX“ und „Hoffmann Mineral“ durften sie einen Ausflug in den Hochseilgarten Beilngries machen. Neben dem Klettern gab es noch viele Aufgaben zu lösen. Eine Aufgabe war zum Beispiel das „Walking A“.
14 Azubis haben heute ihren ersten Arbeitstag überhaupt und ihren ersten Tag bei ‪SONAX‬!
Herzlich Willkommen Anja, Lena, Anna, Philipp, Marco, Johanna, Paul, Erik, Nicole, Tobias, Daniel, Sebastian, Eva und Michael!
Wir wünschen euch eine schöne und lehrreiche Ausbildungszeit bei SONAX und einen spannenden Einstieg ins Berufsleben!
Der Countdown läuft!! Kameraeinstellung - Posen - Kamera läuft! Und noch mal und noch mal und noch mal...
18.05.2015

JobFit-Börse 2015

Ob es nun mehr, weniger oder genau so viele Besucher auf der JobFit-Börse in der Saturn-Arena waren wie letztes Jahr, darüber scheiden sich die Geister. Wichtig ist aber letztendlich nicht die Quantität, sondern die Qualität der Interessierten. Und die war spürbar vorhanden. 
05.02.2015

Azubi-Projekt 2015

Startschuss des diesjährigen Azubi-Projekts war am 16.01.2015.
In der Projektgruppe sind wir insgesamt 9 Azubis aus den unterschiedlichsten Bereichen.
Es dreht sich dieses Jahr alles um das Thema „Film“. Unsere Aufgabe ist es, Kurzszenen über jeden einzelnen Ausbildungsberuf (Chemielaborant/in, Elektriker/in, Industriekaufmann/frau, Informatikkaufmann/frau, Fachkraft für Lagerlogistik, Mechatroniker/in, Schlosser/in) zu drehen und diese dann nochmal zu einem gesamten Unternehmensfilm zusammen zu fügen.
20.11.2014

Azubi-Hobby: Nähen

Ninas Hobby ist das Nähen. Auf ihr Hobby ist sie gekommen, da ihre Tante von Beruf Näherin ist. Nina selbst hat einen Nähkurs bei der VHS besucht und war sofort begeistert.
 
 Das Allererste, was Nina je gemacht hat, war, eine rosa Bluse ihrer Großmutter zu einem Kleid umzunähen. Ein besonderes Highlight war dabei für sie Weihnachten 2013, als sie von ihren Eltern eine eigene Nähmaschine geschenkt bekommen hat.
Auch in diesem Jahr war der SONAX-Stand auf der in Neuburg/Donau stattfindenden Ausbildungsmesse "A-Zu-Bi!" wieder stark frequentiert. Kein Wunder - konnten sich doch Schüler und Eltern über Praktika und Ausbildungen in den verschiedenen Fachrichtungen bei der Unternehmensgruppe Hoffmann informieren. Dazu war nicht nur unsere Zentrale Ausbildungsstelle in Form von Claudia Ruthardt anwesend, sondern auch viele unserer aktuellen Auszubildenden, mit denen alle unverbindlich ins Gespräch kommen und sich auch über Themen unterhalten konnten, die über das reine Lernen während der Ausbildung hinausgingen. Wir freuen uns über die positive Ressonanz, die wir erhalten haben, und werden auch nächstes Jahr wieder mit einem Stand auf der Ausbildungsmesse vertreten sein.
ich heiße Alex Andörfer und habe im September 2012 meine Ausbildung zum Industriekaufmann begonnen. Mittlerweile habe ich alle Abteilungen durchlaufen und befinde mich derzeit im Marketing, bevor ich in meine letzte Abteilung, den Vertrieb Mineral, komme, um dort meine Projektarbeit zu schreiben.
„Hallo, ich bin die Andi“, wurden wir an einem trüben, ungemütlichen Tag im Hochseilgarten auf Schloss Scherneck bei Rehling begrüßt. Wir, das sind die elf neuen Azubis, die drei JAV-Mitglieder Carmen Manhart, Markus Baumann und Markus Hager und Claudia Ruthardt von der Zentralen Ausbildungsstelle.
Wie schnell doch ein Jahr vergeht… Auf dem Bild seht ihr die neuen Azubis aus dem letzten Jahr und nächsten Montag beginnen schon zehn neue Azubis bei uns die ersten Schritte im Arbeitsleben. In den ersten Tagen im ersten Lehrjahr wird ein Überblick über die jeweiligen Ausbildungsberufe gegeben, alle können sich gegenseitig kennen lernen und dabei wird natürlich auch alles Wissenswerte über die Firma SONAX und die Unternehmensgruppe Hoffmann kommuniziert.
mein Name ist Laura. Ich mache zur Zeit ein Praktikum bei der SONAX GmbH. Da ich mir die ganze Woche diesen Beruf als Industriekauffrau anschauen darf, komme ich natürlich in ganz verschiedene Bereiche.
ich (Sabrina) habe im September 2013 meine Ausbildung zur Industriekauffrau begonnen. Mittlerweile bin ich schon ein dreiviertel Jahr bei SONAX tätig und habe auch schon verschiedene Abteilungen durchlaufen, von denen ich euch heute berichten möchte.
Hallo zusammen, ich (Ramona) mache eine Ausbildung zur Industriekauffrau und befinde mich im 1. Lehrjahr. Die ersten drei Monate meiner Ausbildung verbrachte ich im Kundencenter des Unternehmens. Momentan bin ich in der Abteilung Marketing tätig. Ein Teil meiner Aufgaben sind: Werbemittelanfragen beantworten und gegebenenfalls Werbemittel versenden, Schulungsunterlagen erstellen und den hauseigenen Shop-Room, der alle SONAX-Produkte zeigt, gestalten.
Die Azubi-Projektgruppe war wieder fleißig! Der Schaukasten im Eingangsbereich des SONAX-Gebäudes wurde nun passend zur Jahreszeit ganz weihnachtlich dekoriert und mit einer Krippe ausgestattet. Sehr weihnachtlich geht es nun generell bei SONAX zu, denn gegenüber des Schaukastens befindet sich der von den Kindergartenkindern geschmückte Christbaum.
wir, Nadja und Barbara (Azubis aus dem 2. Lehrjahr / Industriekauffrau) wollen euch heute von den Tätigkeiten der Abteilung Kundencenter in der Firma SONAX berichten. Im letzen Jahr war ich (Nadja) in den Abteilungen Auftragscenter, Einkauf Technik, Marketing SONAX, Duro Druck, Vertrieb SONAX und im Kundencenter. Ich (Barbara) war bereits in den Abteilungen Vertrieb SONAX, Duro Druck, Einkauf Technik, Export und derzeit bin ich in der Abteilung Kundencenter.
Katharina und ich (Nadine) sind die neuen Azubis im 1. Lehrjahr, wir lernen beide den Beruf Industriekauffrau. Im Betrieb wurden wir an den ersten Tagen herzlich empfangen und mittlerweile haben wir uns auch schon richtig gut eingelebt. Uns gefällt es hier bei SONAX sehr gut, da viel Geduld gezeigt wird, wenn uns etwas Neues beigebracht wird. Die anderen Azubis aus dem 2. und 3. Lehrjahr stehen uns immer zur Seite, wenn sich bei uns Fragen auftun.
16.10.2013

AZUBI-Projekt 2013

Das Azubi-Projekt 2013ist nun fast vollendet! Im Moment warten wir noch auf die letzten bestellten Artikel, so dass wir der nächsten WIR einen Flyer mit allen erhältlichen Produkten beilegen können. Die Artikel wird es dann an zwei Werksverkauftserminen im Dezember geben. Diese Termine haben wir im Flyer mit aufgeführt. Der Projektgruppe gefallen die Werbeartikel sehr gut und wir hoffen, dass Sie genauso begeistert sind und vielleicht für das eine oder andere Weihnachts­geschenk fündig werden. Die Projektgruppe 2013
02.09.2013

Azubi-Projekt

Knapp fünf Monate sind seit dem Start vergangen und Herr Hoffmann hat uns nach unserer Präsentation die Kosten freigegeben. Jetzt ging es in die heiße Phase und es hieß, Angebote einholen und vergleichen. Es war nicht ganz einfach, sämtliche relevanten Details, wie z.B. Mindestbestellmenge, Farbe, Größen usw., heraus­zufinden und abzustimmen. Aber inzwischen haben wir alle Artikel abgeglichen und können sie ordern.
Hallo, mein Name ist Markus und ich bin seit September 2012 Auszubildender im Labor der Unternehmensgruppe Hoffmann. Meine Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre, jedoch kann sie bei entsprechend guten Noten auf 3 Jahre verkürzt werden. Während dieser Zeit durchlaufe ich die verschiedenen Labors der Firma.
08.07.2013

Azubi-Projekt 2013

In unserem diesjährigen Azubi-Projekt möchten wir  verschiedenste Artikel mit dem Logo der Firma an unsere Mitarbeiter verkaufen. Im Moment sind wir dabei, nach Herstellern zu suchen, bei denen wir unsere Produkte günstig und nach unseren Wünschen bestellen können.
Am Donnerstag, den 20. Juni war am Schrannenplatz in Neuburg an der Donau die Durchfahrtsstempelung der Donau Classic. Natürlich war hier SONAX auch vertreten. Wir waren vier Azubis, die den ganzen Nachmittag gestempelt, gratis Proben verteilt und die Scheiben der Oldtimer geputzt haben. Es waren insgesamt ca. 200 Autos, die die Durchfahrt passiert haben und fast genauso viele Scheiben waren danach sauber.
Unser erfolgreiches Engagement in der Ausbildung wurde jetzt durch die IHK dahingehend gewürdigt, als dass wir uns „IHK-Ausbildungsbetrieb 2013“ nennen dürfen. Diese Auszeichnung bekommt ein Unternehmen nur dann, wenn die Auszubildenden aufgrund ihrer Leistungsbereitschaft und den Einsatz der jeweiligen Ausbilder die Note „sehr gut“ in der Abschlussprüfung erreichen.
mein Name ist Nadja und ich mache eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Seit Anfang meiner Ausbildung im September 2012 bis jetzt habe ich schon die verschiedensten Abteilungen durchlaufen, wie Marketing, Technischer Einkauf, Auftragscenter, die Duro Druck und im Moment bin ich im Vertrieb und Export. Wenn im Export ein Area Sales Manager auf Reisen geht, dann bin ich für die Organisation der Reisevor- und -nachbesprechung zuständig.
07.06.2013

JA-Versammlung

Am Donnerstag, den 23.05.2013 fand die 13. Jugend- und Auszubildenden-Versammlung statt. Als erstes präsentierte Iris den Rechenschaftsbericht von den vergangenen Veranstaltungen seit der letzten JA-Versammlung im April 2012, wie z.B. die Produktschulung, die Grillfeier, die A-zu-Bi-Messe oder die Azubi-Weihnachtsfeier. Mit eingefügten Bildern wurde das Ganze lebhaft gestaltet und man konnte das letzte Jahr noch einmal Revue passieren lassen.
Heute durften wir 32 Schülerinnen der 9. Klasse + 2 Lehrkräfte der MWS bei uns begrüßen. Nach einer Firmenführung erhielten sie alles Wissenswertes rund um die Ausbildung direkt aus erster Hand. Aus fast allen Ausbildungsbereichen standen unsere Azubis den Mädels Rede und Antwort.
„Von der Roherde zur Kieselerde“ – unter diesem Motto stand das diesjährige Chemie-Projekt der 7. Klasse der Paul-Winter-Realschule (PWS) in Neuburg. Die Idee hatte Chemie-Lehrer Herr Schönefelder, der damit die Schul-Chemie mit einer praktischen Fragestellung aus der Region verbinden wollte.
Inzwischen haben wir nicht nur die Feedback-Bögen der 12 teilnehmenden Mädels ausgewertet, sondern auch Rückmeldungen verschiedener Eltern erhalten, deren Töchter beim diesjährigen Girls´Day in unserer Unternehmensgruppe mitgemacht haben.
Hallo, mein Name ist Julia und ich bin Azubi im 1. Lehrjahr als Informatikkauffrau bei der Firma SONAX. Momentan bin ich damit beschäftigt, die ganzen E-Mail Postfächer auf drei Speichergruppen aufzuteilen
Zum 1. Mal waren wir dabei auf dieser großen JobFit-Börse in der Saturn-Arena in Ingolstadt. Und wir müssen sagen: Es war ein voller Erfolg!
Im Rahmen eines Projektes setzten sich die Schüler der FOS Neuburg und der Paul-Winter-Realschule in den letzten Wochen gemeinsam mit ihren Chemie-Lehrern, Herr Misslbeck und Herr Schönfelder, mit der Aufbereitung und Anwendung der Neuburger Kieselerde auseinander.
mein Name ist Arán und ich bin Azubi im ersten Lehrjahr und lerne in der Firma SONAX den Beruf als Fachkraft für Lagerlogistik. Meine Aufgabe besteht momentan darin, Retouren zu erfassen und zu sortieren. Zudem kommissioniere, verpacke und verschicke ich Musterware und Gewinnspielaktionen. In meiner Freizeit beschäftige ich mich vor allem mit dem Musizieren. Ich spiele nämlich Saxophon, Gitarre und Klavier. Die Theorie lerne ich in der Musikschule.
Speziell für alle, die Interesse an einer Ausbildung bei SONAX haben, berichten heute unsere drei Mädels von der Jugendauszubildendenvertretung (JAV) über ein Seminar, das sie besucht haben. Noch eine Info vorneweg: Bei der JAV handelt es sich quasi um den Betriebsrat für alle Azubis. :-)
Das Maskotchen Quacki kennt ihr ja schon aus dem letzten Jahr; jetzt geht das SONAX Azubi-Projekt in die nächste Runde! Ein erster Aufruf wurde nun gestartet und alle unsere interessierten Azubis aus dem 1. und 2. Lehrjahr und aus allen Ausbildungsrichtungen können sich daraufhin melden und mitmachen.
mein Name ist Dennis. Ich befinde mich derzeit im zweiten Ausbildungsjahr als Industriekaufmann bei der SONAX GmbH und möchte euch das Ausbildungsbild eines Industriekaufmannes / einer Industriekauffrau vorstellen. Als erstes erzähle ich euch, wie ich zu dem Ausbildungsberuf gekommen bin. In meiner Schulausbildung (Realschule) habe ich den kaufmännischen Zweig gewählt und das hat mein Interesse in diesem Bereich geweckt. Nach längerem Überlegen habe ich mich schließlich für den Industriebereich entschieden, da in Industriebetrieben Werte bzw. Güter geschaffen werden.
Bald naht die Weihnachtszeit und weil zu unserem schön geschmückten Christbaum in der Eingangshalle einfach auch eine Weihnachtskrippe gehört, wurde dies nun verwirklicht. Die von einem Mitarbeiter selbst gebastelte und gespendete Krippe wurde von den beiden Auszubildenden Katrin und Jennifer schön geschmückt. Jaqueline hat dazu passende Krippenfiguren zur Verfügung gestellt. Nach dem Aufstellen und Umdekorieren des Schaukastens durch die Labor-Azubis kann das Ergebnis nun im Foyer bewundert werden. Natürlich kommt der Schaukasten danach wieder an seinen Stellplatz in der Produktion Sonax. Vielen Dank an Manfred Hoffmann, dass der Schaukasten samt Krippe in der Weihnachtszeit seinen Platz im Foyer finden darf. Corinna
nun der nächste Tätigkeits-Bericht, von einem Chemielaboranten im 3. Lehrjahr. Zuerst mal die Frage: Was macht der überhaupt so genau? Während der Ausbildung bei Sonax und Hoffman Mineral durchläuft man verschiedene Laboratorien mit unterschiedlichen Tätigkeiten. Um diese grob zu unterteilen, gibt es zum einen den Forschungs- und Entwicklungsbereich und zum anderen den Abschnitt der Qualitätssicherung.
mein Name ist Anja und ich bin derzeit bei SONAX in meiner Ausbildung zur Informatikkauffrau. Um sich überhaupt etwas unter diesem Ausbildungsberuf vorstellen zu können, ein paar Informationen vorweg: Als Informatikkauffrau durchlaufe ich in meiner zweieinhalbjährigen Ausbildung zum einen alle Teilbereiche der EDV in unserem Unternehmen und zum anderen auch einige Abteilungen aus dem kaufmännischen Bereich.
So, das Projekt hat sein Ende erreicht und die letzten Handgriffe wurden getan. Das Projektteam hat sein Projekt erfolgreich beendet und ist froh, dass alles geklappt hat. In einer Präsentation wurden unserem geschäftsführenden Gesellschafter, mehreren Abteilungs- und Ausbildungsleitern der verschiedenen Bereiche, dem Betriebsrat sowie den Produktionsmitarbeitern und den ganzen Azubis das Projekt mit dessen Zeitablauf, Aufbau und der Kosten vorgestellt.
13.09.2012

SONAX Azubi-Projekt

Wie erwartet kommt jetzt der nächste Bericht. Es hat sich einiges getan in Sachen Schaukastenbau. Die Materialien sind mittlerweile alle eingetroffen und somit hat der Bau natürlich auch schon begonnen. Die Handwerker haben fleißig den ganzen Sommer dran gearbeitet. Sie sind zwar noch nicht ganz fertig, aber dass es ein Schaukasten wird, ist nicht mehr verkennbar.
05.09.2012

Elf neue Azubis

Elf neue Azubis hatten am Montag ihren ersten Arbeitstag bei uns und konnten nach einem Rundgang und vielen nützlichen Infos über unser Unternehmen ihre erste Abteilung kennen lernen. Wir freuen uns über die Verstärkung und heißen alle herzlich Willkommen!
Speziell für alle "Neu-Azubis" und natürlich auch für alle anderen, die sich für SONAX und die Arbeit, die dahintersteckt, interessieren, haben wir einen Azubi-Blog ins Leben gerufen, der demnächst im Reiter "Ausbildung" erscheinen wird. Ein erster Beitrag in dieser Reihe kommt von Josef, Industriemechaniker im 1. Lehrjahr, der das Neueste zum SONAX-Azubi-Projekt "Schaukasten" berichtet: